Produzenten

Uhudler Mirth Eltendorf

Uhudlerei Mirth

 Kirchenstraße 7, 7562 Eltendorf, BGLD 

Sortiment in der Heimatfiliale: Uhudler-Variationen


Was ist ein UHUDLER? Das ist ein besonderer Wein aus Österreich welcher im Südburgenland erzeugt wird. Im Aussehen ähnelt er – je nach Ausbauart und Zusammensetzung der Sorten – einem hellen Rotwein/Rosé, selten weiß. Das Bukett des Uhudlers ist äußerst intensiv, fruchtig und erinnert an Walderdbeeren oder schwarze Ribiseln. Für ein prickelndes Uhudlervergnügen ist er auch als Schaumwein erhältlich, dieser eignet sich hervorragend als Aperitif!

Der Uhudler stammt von amerikanischen Reben ab. Klingende Namen wie Ripatella, Isabella und Elvira sind unveredelte Sorten die schon seit über 100 Jahren im Südburgenland beheimatet und äußerst resistent gegen die Reblaus und Pilzkrankheiten sind. Deshalb ist kein chemischer Pflanzenschutz notwendig. Er ist also ein reines Naturprodukt. Und übrigens, der schon damals gekelterte Wein erhielt den Namen Uhudler angeblich von den Frauen der Weinbauern, weil der Blick nach übermäßigem Konsum wohl einem „Uhu“ gleicht. Aber mal ehrlich, schaut man bei zu viel Alkohol jeglicher Art nicht sowieso so drein? 

Weiters möchte ich euch noch ein Produkt aus meinem Sortiment empfehlen und zwar den Uhudler "Eros" von der Uhudlerei Mirth aus Eltendorf. Mit 10%Vol ist diese halbtrockene Variante als Einstieg in das Uhudler-Geschmackserlebnis bestens geeignet!

Foto: Uhudlerei Mirth

Rudolf Lugitsch KG

Gniebing 122, 8330 Feldbach, STMK 

Sortiment in der Heimatfiliale: Steirisches Bio & Österreichisches Demeter KÜRBISKERNÖL 


Die Firmengeschichte der Rudolf Lugitsch KG aus Gniebing bei Feldbach beginnt bereits im Jahre 1909. Damals handelte es sich um einen landwirtschaftlichen Mühlenbetrieb, bestehend aus Ölmühle und Mehlmühle.

Die Kunst, hochwertiges Kürbiskernöl aus den verschiedensten Sorten von Kürbiskernen zu pressen wird somit seit über 110 Jahren in dieser steirischen Ölmühle ausgeübt! 

2001, vor mittlerweile fast 20 Jahren, wurde mit der BIO Kürbiskernöl Produktion gestartet. Es wird das ganze Jahr über täglich Kürbiskernöl produziert: frisch gepresst und frisch abgefüllt und ruck zuck in meiner Heimatfiliale. Nur so bleibt gute Qualität und bester Geschmack garantiert.

Foto: Rudolf Lugitsch KG

Steirischer Reis Fröhlich

SO Fröhlich KG

 Dietzen 45, 8492 Halbenrain, STMK 

Sortiment in der Heimatfiliale: Reis-Varianten & Quinoa


Steirischer Reis & Quinoa - gibts denn das? Am Reishof Fröhlich aus Halbenrain nähe Bad Radkersburg wurde 2016 der erste steirische Reis geerntet. Seit dem Herbst 2019 ist die erste und auch einzige steirische Reismühle in Betrieb. Abgepackt wird der Reis plastikfrei in einer Holzzellulosefolie und energiesparend ohne Vakuum. Somit ist der Reis vom Reishof Fröhlich vom Acker zum Teller 100% steirisch! Wie auch die SO Fröhlich Quinoa. Diese wird entsaponiert, das heißt: durch Polieren wird das äußerste Häutchen entfernt und mit ihm die darin enthaltenen Saponine (Bitterstoffe). Somit kann das Korn seinen zart nussigen Geschmack voll entfalten.

Und das Beste an der Sache: der Transportweg ins Mühlviertel ist ein "bisserl" kürzer als aus Asien bzw. Südamerika..

Foto: SO-Fröhlich KG

Oberkofler Bio Uhudler Frizzante

Bioweinbau Oberkofler

 Maria Bild 46, 8382 Maria Bild, BGLD 

Sortiment in der Heimatfiliale: Bio Uhudler-Variationen


"Die Liebe zur Natur und zum selbstbestimmten Leben veranlasste uns 2007 von Südtirol aufs Land zu ziehen. Das Ziel war die Selbstversorgung und guten biologischen Wein zu machen, ausserdem wollten wir einen bewussten Kotrapunkt zur IndustrieLandwirtschaft setzen und der Natur ein wenig Raum zurückgeben.

Innerhalb kurzer Zeit wurde unser Hof von allen möglichen Tieren und Pflanzen bevölkert, es kamen noch 2 liebe Kinder dazu und der Wein wuchs und gedieh. Die Jahre der Lehre sind vorbei und die harte, aber schöne Arbeit fängt an sich auszuzahlen, die Weine finden glücklicherweise Anerkennung und werden auch in schöner Regelmässigkeit regional und international prämiert. Das ist das Schönste für uns, dass die Früchte unserer Arbeit Anklang und Gefallen finden."

Foto: Bioweinbau Oberkofler



Hirmann Essig Rudersdorf Streuobstwiese

Familie Hirmann

 Pußta 5, 7571 Rudersdorf, BGLD 

Sortiment in der Heimatfiliale: Essig-Variationen


"Wir sind ein alteingesessener Familienbetrieb mit langer Tradition. Um das beschauliche Landschaftsbild in "Rudersdorf-Bergen" zu erhalten, bewirtschaften wir unsere Streuobstwiesen auf ganz besondere Weise. Die Früchte der alten Obstbäume werden zu kräftigem Most, bekömmlichem Essig und wohlschmeckenden Edelbränden verarbeitet. Vielfache Prämierungen und Auszeichnungen unserer Produkte unterstreichen unseren Anspruch in Geschmack und Innovation."

Foto: Familie Hirmann

Destillerie Puchas GmbH

Hotelgasse 2

7543 Kukmirn, Bgld 

Sortiment in der Heimatfiliale: Spirituosen


Der Tradition verpflichtet

In den sanften Hügeln um Kukmirn im Südburgenland liegt die Destillerie Puchas. Hier werden seit Jahrzehnten hochwertige Spirituosen nach altem Wissen mit kreativem Innovationsgeist gebrannt. Unter der Marke „KUKMIRN“ sind diese ausgezeichneten Spezialitäten Botschafter einer der wunderschönsten Regionen Österreichs.

Das Sortiment ist ebenso handverlesen wie die Zutaten, die für die Herstellung der Spirutosen Verwendung finden. Zahlreiche nationale und internationale Auszeichnungen bestätigen die einzigartige Qualität – nicht umsonst zählt die Destillerie in KUKMIRN somit zu einer der erfolgreichsten in Europa.


Tradition spielt in der Destillerie Puchas eine wichtige Rolle. Im Besitz des Schnapsbrennmonopols aus der Zeit Maria Theresias werden im Hause Lagler Erfahrung und Wissen um die Kunst des Brennens von Generation zu Generation weitervererbt. 

Früchte aus den eigenen Obstgärten, die auf 13 ha Fläche rund um die Brennerei natürlich heranwachsen, werden Jahr für Jahr im Familienbetrieb zu hochwertigen Qualitätsbränden, und Fruchtsäften, aber auch zu qualitativem Gin, Whiskey und Apfelmost verarbeitet. 

Mit der Weiterentwicklung der Marke KUKMIRN / Destillerie Puchas wird nun der Grundstein für eine neue Ära der Brennkultur gelegt.


Foto: Destillerie Puchas GmbH

Kröll - Landwirtschaft und Direktvermarktung

Fladnitz im Raabtal 10 

8322 Kirchberg an der Raab, Stmk 

Sortiment in der Heimatfiliale: Steirisches Kürbiskernöl


"Kröll - Landwirtschaft und Direktvermarktung steht seit vielen Jahren für guten Geschmack und ausgezeichnete Qualität. Unser Ziel ist es, diesen hohen Standard nachhaltig und mit Rücksicht gegenüber unserer wertvollen Natur und den Anbauflächen des Südoststeirischen Hügellandes zu wahren.

Unser Hof liegt im so genannten grünen Herzen Österreichs, der Steiermark, im Bezirk Südoststeiermark, in Fladnitz im Raabtal. Hier bewirtschaften wir eine Landwirtschaft, die schon einige hundert Jahre Tradition hat und bis heute nach wie vor als Familienbetrieb geführt wird. Unsere Spezialität ist die Herstellung von Steirischem Kürbiskernöl g.g.A! 

Schon seit rund zwanzig Jahren ist unser Betrieb auf den Herstellungsprozess des grünen Goldes spezialisiert und zählt zu den landesweit 200 prämierten Kernölbetrieben. So bewirtschaften wir unsere Kürbisflächen nicht nur mit Nachhaltigkeit zur Natur sondern auch mit Leidenschaft zur Kürbispflanze."

Daher auch unser Leitspruch:

"Vom Anbau bis zur Pressung, 

mit Leidenschaft zur Pflanze!"



Foto: Familie Kröll

Zotter Schokolade Riegersburg

Zotter Schokoladen Manufaktur 

 Bergl 56, 8333 Riegersburg, Stmk 

Sortiment in der Heimatfiliale: Schokoladen-Variationen


Ich freue mich, dass "Die Heimatfiliale" offiziell als Fachhändler für "Zotter Schokoladen" gelistet wurde! Die kultigen Schokoladen mit verführerischen Füllungen, handgemachte Pralinen, Kuvertüren, uvm sind ein Hit - natürlich BIO + FAIR!

Einen Besuch in der tollen Schokoladenfabrik in der schönen SüdostSteiermark, Riegersburg kann ich ebenfalls nur empfehlen!

Zum Abschluss noch ein "etwas spezieller" Schoko Tipp: Grammelnussn! Wir Burgenländer essen nämlich Grammeln in allen möglichen Varianten.

Foto: Zotter Schokolade GmbH

Edelbrände Uhudlerlikör Körbler Kernöllikör

Edelbrenner Alois Körbler

 Schaffereck 25, 8383 St.Martin/Raab, BGLD 

Sortiment in der Heimatfiliale: Edelbrände & Liköre


Der Edelbrenner Alois Körbler erzeugt preisgekrönte Schnäpse und Liköre. Die kleine aber sehr feine Auswahl an hochwertigen Spirituosen ist eigentlich nur in seinem Zuhause in St. Martin a. d. Raab / Schaffereck zu verkosten & zu kaufen, Bei einem Urlaub im Südburgenland lohnt es sich deshalb auf jeden Fall bei diesem Geheimtipp vorbei zu schauen. Zur Auswahl stehen 13 Sorten, die nicht nur im Burgenland, sondern österreichweit mit Goldmedallien prämiert wurden. Die zahlreichen Auszeichnungen und die Zufriedenheit seiner Kunden bestätigen die Qualität der Produkte. Wer einmal gekostet hat, wird diese Zeilen zu 100% bestätigen.


Foto: meinbezirk.at

Interessantes..

Verein Wieseninitiative

Hochkogl 22, 7574 Burgauberg,
Tel.: +43 664-5311522, wiesen-initiative(at)gmx.at

Der Verein zur Erhaltung und Förderung ländlicher Lebensräume. Es handelt sich um ein Vermarktungsprojekt für Streuobstprodukte. "Schutz durch Nutzung" lautet das Motto des Vereines. Sie sind davon überzeugt, dass man die wunderbaren Streuobstbestände nur erhalten kann, wenn aus diesen auch Wertschöpfung erzielt wird. 
Das Obst eignet sich hervorragend für eine große Zahl an regionalen Spezialitäten welche unter einem gemeinsamen Qualitätssiegel beworben und vermarktet werden. Beim Genuss dieser Produkte kann man sicher sein, regionale Qualität zu konsumieren und gleichzeitig ein wertvolles Stück Kulturlandschaft zu erhalten.

c)  Verein Wieseninitiative

Was heißt Biologische Landwirtschaft?

Unter allen Landbewirtschaftungsformen gilt die biologische Landwirtschaft als die umweltschonendste. Bio ist aber mehr als nur der Verzicht auf Chemie. Ganzheitlich vernetztes Denken und ein möglichst geschlossener Betriebskreislauf mit einer vielfältigen Struktur sind die Grundlagen und eine Voraussetzung für eine erfolgreiche biologische Landwirtschaft. Die natürlichen Ressourcen Boden und Wasser werden dabei geschont und künftigen Generationen weitergegeben. Biologische Landwirtschaft ist ein ganzheitlicher Ansatz, der folgende Prinzipien berücksichtigt:

Die wichtigsten Prinzipien der biologischen Landwirtschaft

Möglichst geringer Einsatz von Fremdenergie

Nützen von natürlichen Selbstregulierungs-Mechanismen

Ernährung des Bodens und nicht der Pflanze

Möglichst geschlossene Kreisläufe
Umweltschonung


c) BMLRT
c) Logo Bio Austria

Demeter ist Agri-KULTUR

Demeter Landwirtschaft steht nicht einfach nur für hochwertige, ganzheitliche Lebensmittel und Kühe mit Hörnern. Demeter ist auch nicht strengeres bio oder bio plus. Demeter ist ganz bestimmt keine heile Welt und auch wenn die Richtlinien besonders streng sind, geht es im Grunde um ganz etwas anderes:

Demeter ist vielen bekannt für hochwertige und ganzheitliche Lebensmittel die unter strengen Richtlinien produziert werden – doch es geht viel weiter. Bei Demeter geht es um den Menschen und seine Beziehungen: zu Boden, Pflanze, Tier und Mensch – auch um die Beziehung zu sich selbst.

So entwickeln sich die Bäuerinnen und Bauern von Lebensmittelproduzentinnen und -produzenten zu KULTURschaffenden auf ihren Höfen.


c) demeter.at

So schmeckt Heimat!

Uhudler | Kernöl | Essig

Steiermark

Essig aus dem Südburgenland

Steiermark

Kernöl aus der Südoststeiermark

Uhudler aus dem Südburgenland

Schokolade aus der Südoststeiermark

Edelbrände aus dem Südburgenland

Südsteirischer 

Reis